Tag Archives: Spaß

Wie ich meinen Job durch Twitter gefunden habe

15 Apr

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, lebe ich seit einem halben Jahr in London (ha, um mich der Kritik gleich anzunehmen, mein Deutsch hat seitdem auch etwas gelitten!). Wie ich hierher gekommen bin, ist eine lange Geschichte, die ich hier kurz zusammenfassen möchte.

Ich habe mir gedacht, dass es sehr schwierig ist, einen Job hier in London zu finden, vor allem weil man nicht vor Ort sein kann (ich habe zu der Zeit noch in Wien studiert). Also, dachte ich mir, muss ich mir irgendwie ein soziales Netz in London aufbauen. Twitter ist in England super beliebt! Durch eine Bewerbung in einer Londoner Werbeagentur war ich quasi gezwungen, einen Twitter Account zu erstellen. 2 in 1, so dachte ich mir, suche ich doch einen Job auf Twitter, bzw. versuche mit Menschen aus der Werbeindustrie in Kontakt zu treten.

Ab und zu bin ich dann nach London geflogen, um ein paar dieser Leute, mit denen ich vorher auf Twitter in Kontakt getreten bin, zu treffen. Alle waren super nett und fanden meine Idee, einen Job auf Twitter zu finden, toll. So toll, dass sogar TheGuardian auf mich aufmerksam geworden ist und mich gefragt hat, ob ich nicht einen Blog über mein „Twitter job hunt“ schreiben möchte. E voilà! 3 Blogeinträge sind veröffentlich worden, die ihr gerne bei Interesse hier lesen könnt (Blog 1, Blog 2 & Blog 3).

Ich habe eine kleine Kampagne auf Twitter gestartet, die einen Tumblr-Blog, ein YouTube Video und natürlich Twitter beinhalteten. Natürlich würde ich heute vieles anders machen (das Video ist etwas witzig geworden!!), aber am Ende muss ich sagen, es hat sich alles gelohnt. Man muss sich nur etwas trauen und ein wenig kreativ sein. Vor und nach mir gab es noch viel bessere Aktionen, aber ich bin froh, dass ich die Initiative gestartet habe und kann mich sehr glücklich schätzen, dass ich jetzt einen tollen Job hier in London habe!

Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, dann nur her damit!

%d Bloggern gefällt das: