Tag Archives: Film

Life In A Day

23 Apr

Die folgende Idee ist nicht gerade neu, sondern genau 1 Jahr alt. Aber ich finde sie immer noch so faszinierend, dass ich in meinem Blog gerne Jubiläum feiern möchte. „Life in a day“ ist ein Video, das von Ridley Scott produziert und von Menschen auf der ganzen Welt gefilmt wurde. An einem einzigen Tag passiert unglaublich viel: zu Hause, in der Nachbarschaft, in der nächsten Stadt, im angrenzenden Land und am anderen Ende der Welt. Ich bezeichne dieses Video als „Emotionale Bildung“ und fühle die Emotionen schon allein, wenn ich den Trailer ansehe.

LIEBE, ANGST, HOFFNUNG

Ich finde es faszinierend, wie heutzutage Menschen eine Verbindung aufbauen, die ohne eine digitale Welt nicht möglich wäre. Woher wüssten wir manchmal, wie es 1.000km weit weg aussieht und was noch viel wichtiger ist, wie es sich anfühlt?! Film macht es möglich! Und Film auf einer Plattform wie YouTube macht es ganz schnell und überall möglich. Nehmt euch ein bisschen Zeit und  seht euch den ganzen Film an.

Cinemagr.am – Kreative App

17 Mrz

Einmal bitte genauer hinsehen! Ja, genau: halb Fotografie, halb Film. Seitdem ich diese neue App gefunden habe, bin ich ganz vernarrt in deren Technik. Ich gehöre bereits zu den Instagram-Süchtigen, aber man kann ja nie genug Süchte haben, oder?!

Die Handhabung ist auch ganz einfach. Man drehe ein kurzes Video und die App erlaubt dir, einen Bereich zu wählen, der dynamisch bleibt, während der Rest zu einem Foto erstarrt. Voilà, siehe Beispiel unten. Magie!

Created with cinemagr.am

Created with cinemagr.am

Created with cinemagr.am

L’Odyssée de Cartier

17 Mrz

165 Jahre Cartier!

Der neue kinoartige Werbespot von Cartier ist atemberaubend. 3:31 Minuten starrt der Zuschauer gebannt auf den Bildschirm und verfolgt die magische Reise des Leoparden. Die Musik trifft den Rhythmus der Bewegungen ohne aufdringlich zu wirken.

Fantasie und Realität.

Man wünscht sich nur allzu sehr, der Film würde im Kino laufen. L’Odysée de Cartier hat bereits 4.6m Klicks auf  YouTube erreicht. Und wer weiß, vielleicht in nicht allzu langer Zukunft wird es tatsächlich einen Kinofilm geben.

Bruno Aveillan (Regisseur), wir wollen mehr sehen! Bitte!

%d Bloggern gefällt das: